Die syro-aramäische Lesart des Koran: Ein Beitrag zur Entschlüsselung der Koransprache review ì PDF DOC TXT or eBook

read É PDF, DOC, TXT or eBook Ì Christoph Luxenberg

read É PDF, DOC, TXT or eBook Ì Christoph Luxenberg Esart des Epub #221 erscheint in der syro aramäische Lesart des Koran Ein EpubAuflage im HardcoverHinter dem Decknamen Luxenberg steckt kein Polemiker sondern ein syro aramäische Lesart des Koran Ein Epubstrenger Philologe Er hat seine Forschungen nicht sensationsheischend vermarktet Sein. Das Buch ist in jeder Hinsicht eine erfreuliche LektüreLesart ;Ich als Semit und Sprecher der drei wichtigen semitischen Sprachen Aramäisch Hebräisch und Arabisch kann mental sowie sprachwissenschaftlich nachvollziehen was den Autor zu den jeweiligen Annahmen bewegt hat Der Koran aber auch der islamische Glaube erscheinen in einem anderen Licht als gerne von Fundamentalisten dargestellt Sehr lesenswert nicht nur für Christen sondern erst recht für Muslime um die eigenen Ursprünge besser zu verstehen Wahre Lesefrüchte finden sich über die komplette Lektüre hinweg ein eizigartiges Werk

read Die syro-aramäische Lesart des Koran: Ein Beitrag zur Entschlüsselung der Koransprache

Die syro-aramäische Lesart des Koran: Ein Beitrag zur Entschlüsselung der Koransprache review ì PDF, DOC, TXT or eBook ☆ [Ebook] ➦ Die syro-aramäische Lesart des Koran: Ein Beitrag zur Entschlüsselung der Koransprache Author Christoph Luxenberg ̵ E Studie trägt den graumäusigen Titel Die syro aramäische Lesart des Korans Ein Beitrag zur Entschlüsselung der Koransprache Die Fachwelt hat gleichwohl erkannt welcher Sprengstoff sich in den philologischen Erörterungen verbirgt Die erste Reaktion war blanke AngstJörg Lau DIE ZEIT Ma. Abgesehen davon dass viele Muslime kein arabisch lesen oder verstehen können ist es selbst für Arabischkenner sozusagen ein Buch mit sieben Siegeln Der Autor der aus Vorsicht vor Repressalien ein Nom de Plume Luxenberg verwendet ist ein Experte für Sprachen des Vorderen Orients Er kann nachweisen dass die Sprache des Koran kein reines Arabisch ist und Einflüssen anderer Sprachen unterlag Sein berühmtestes Beispiel ist die Sache mit den Jungfrauen die muslimische Märtyrer im Paradies erwarten die sich bei näherer Betrachtung aber als Weintrauben entpuppenInsgesamt ist das Buch sehr akademisch und für Laien eine schwere Kost Dennoch eine Pflichtlektüre für Leute die sich mit dem Islam auseinandersetzen

Christoph Luxenberg Ì 0 characters

Die syro aramäische Lesart des Koran Ein Beitrag zur Entschlüsselung der KoranspracheLesart des MOBI #244 Mit seiner kritisch philologischen Methode gestützt auf die profunde Kenntnis mehrerer orientalischer Sprachen gelingt Die syro aramäische Epubes dem Autor die wahre Bedeutung dunkler Stellen des Korantetxtes zu erhellen Der philologische Bestseller syro aramäische L. Selten habe ich ein so wichtiges Buch so schwer lesbar gefunden Über lange Seiten wird man durch die Feinheiten verschiedener arabischer Dialekte der arabischen Schrift und der noch heute in Teilen Syriens und anderer Länder gesprochenen syrisch aramäischen Sprache geführt ohne dass man ohne Kenntnis dieser Sprachen den dort genannten Argumenten wirklich folgen kann Das Buch komplett zu lesen ist mühsam trotzdem es eigentlich ein kurzes Werk ähnlich einer Dissertation ist Die spannenden Aussagen verstecken sich dann uer über die Sprachwüste verteilt so müssen wohl einige wesentliche Passagen des Korans eigentlich anders übersetzt oder gedeutet werden als das in den aktuellen Koranausgaben der Fall ist Dabei ist allerdings die theologische Implikation der Übertragungsfehler nicht immer eindeutig Macht es wirklich einen Unterschied ob den gläubigen Moslem im Himmel Jungfrauen oder Trauben erwarten Paradies ist Paradies so oder soWarum ist es dennoch wichtig Für die westliche Welt ist es seit Beginn der Neuzeit Normalität die Texte der christlichen und jüdischen Bibel einer Analyse zu unterziehen und dabei auch den historischen Kontext der Entstehungszeit zu betrachten Dabei werden dann auch andere Wissenschaften als nur die Theologie in die Erforschung des Textes mit einbezogen so zum Beispiel Sozialwissenschaften oder auch archäologische Funde Und tatsächlich Die Erkenntnisse bereichern oft das Verständnis selbst für den religiös geprägten Menschen Im Islam fällt das offenbar schwerer Hier wird der Koran in der Regel als direktes Wort von Gott selbst verstanden was für den Gläubigen eine kritische Auslegung des Textes auszuschließen scheintIch hoffe dass der Ansatz dieses Buches auch einmal in den islamischen und insbesondere arabischen Ländern verfolgt werden wird Ich persönlich glaube dass Aufklärung und Humanismus etwas Religionsübergreifendes ist und das die Textanalyse von religiösen Schriften dazu beitragen kann dass sich die Welt in Richtung dieser Werte weiterentwickelt Denn das Buch von Christoph Luxenberg zeigt dass die Gedankenwelten des Islams und des Christentums sich so sehr nicht unterscheiden sondern sogar einen gemeinsamen Ursprung teilen